30.März 2017
 News

 Show

 Stuff

 Community


 User online

Zur Zeit sind
1 Gäste und
0 Mitglied(er)
online



 Site - Stats

Besucher seit
01-Februar-2004
  • gesamt: 11923
  • gestern: 63
  • heute: 81
  • durchschnitt: 39
  • rekord: 473

 Admin-Login
Benutzername:
Passwort:

Login speichern

 Credits



Synchro
Max Guevara
Jessica Alba
Shandra Schadt
Schadt wird im Jahre 1978 geboren. In jungen Jahren bereits im Kinderchor der Bayerischen Staatsoper tätig. Zwischen 1986 und 2000 arbeitet sie beim Münchener Marionettentheater. Schadt ist eine sehr fleißige Synchronsprecherin; neben den unten angeführten Rollen spricht sie zahlreiche weitere Haupt- und Nebenrollen sowohl in Real- als auch in Anime-Serien.

Zu hören ist sie unter anderem in folgenden "Stimm-Rollen":
  • Jade (Beyond Good and Evil, ein PC-Game),
  • Amy Wong (Futurama),
  • Rod (The Simpsons),
  • Amber Moore Forrester (Reich und Schön),
  • Lina Invers (Slayers),
  • Jamie Archer (Im Körper des Feindes),
  • The Brain (Sugar and Spice),
  • Wendy Testaburger (South Park; auch in South Park - Der Film, USA 1999),
  • Juli (Felicity),
  • Yialung (Tiger and Dragon),
  • Kizna Towryk (Digimon Dreamer),

    Zu sehen ist sie in folgenden TV-Serien und Filmen:
  • Anna Köster (Medicopter 117, 2001-2002),
  • Denis (Das Biest im Bodensee, Genetik-Thriller, D 1998),
  • Punkerin (Marienhof, 1999)

  • Logan Cale
    Michael Weatherly
    Stefan Günther
    Spricht in Final Destination (USA 1999) den Matthew (dargestellt von Gabriel Mann), den Rick Forrester in Reich und Schön, den Eric Black (Blake Bashoff) in Auf alle Fälle Amy (2. bis 4. Staffel), außerdem spricht er in der 14. Episode von Mysterious Ways den Robby (dargestellt von Eric Alexander Gavica).

    Colonel Donald Lydecker
    John Savage
    Joachim Tennstedt
    Tennstedt wurde 1950 in Berlin geboren. Als Kind nahm er Ballettunterricht, bereits im Alter von 13 Jahren spielt er in seinem ersten Film mit (Stadtpark mit Inge Meysel). Obwohl er nie eine Schauspielschule besuchte, wird er 1966 an die Berliner Kammerspiele geholt, an denen er bis 1971 bleibt. Es folgen weitere Engagements bei Berliner Bühnen; daneben wirkt er auch bei dem Kabarett "Die Wühlmäuse" mit. Auch in einigen Kinofilmen hat er mitgespielt, etwa in Warum die UFOs unseren Salat klauen (1980), sowie in einigen Fernsehserien, so in Tommi Tulpe, Praxis Bülowbogen, Einmal im Leben oder Direktion City.

    Er ist derzeit einer der meistbeschäftigten Synchronsprecher. Er hat bereits vielen Dutzend Schauspielern seine deutsche Stimme geliehen:
  • John Malkovich (Gefährliche Liebschaften),
  • William Macey (Psycho),
  • Christopher Lambert (Knight Moves),
  • Roberto Benigno (Das Leben ist schön),
  • Dustin Hoffman (Rain Man),
  • Jack Nicholson (Der Rabe),
  • Kevin Costner (Feld der Träume),
  • Laurence Fishburne (Apocalypse Now),
  • Keanu Reeves (Viel Lärm um Nichts) ,
  • Kurt Russel (Big Trouble in China),
  • William Dafoe (Platoon),
  • Michael Keaton (in den Batman-Filmen),
  • John Hurt (Der Elefantenmensch),
  • Tim Allen (Santa Clause 2),
  • Timothy Hutton (Der Falke und der Schneemann),
  • Bruce Boxleitner (Babylon 5 und Agentin mit Herz)
  • Daniel Day-Lewis (Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins),
  • den Roboter C3PO in Star Wars

  • sowie Mel Gibson, James Belushi, Billy Crystel, Patrick Swayze, Mickey Rourke, und viele viele andere. In der Hörspielreihe der Duck Tales (1989) spricht er den ewigen Glückspilz Gustav Gans.

    Original Cindy
    Valerie Rae Miller
    Andrea Imme
    Imme spricht neben Original Cyndy auch Natalie Portman in Leon - der Profi. Außerdem ist sie die Standardstimme von Lacey Chabert (Nicht noch ein Teeniefilm). In der Steven Spielberg-Produktion In einem Land vor unserer Zeit (USA 1988) spricht sie die Figur Cera, gespielt von Candace Hutson. Im Becentennial Man (Der 200-Jahre-Mann) spricht sie Galatea, gespielt von Kiersten Warren. Zudem gibt sie ihre Stimme zahlreichen Anime-Figuren, z. B. in DoReMi, Sailor Moon, Jeannie, Buschbabies; in den meisten dieser Filme übernimmt sie mehrere Stimmen

    Sketchy
    Richard Gunn
    Christian Bey
    Bey spricht den Jimbo Jones in der Kultserie "Die Simpsons", die im Original von Pamela Hayden gesprochen wird.

    Herbal Thought
    Alimi Ballard
    Dominik Auer
    Auer wird 1976 in München geboren und arbeitet bereits seit seinem 10. Lebensjahr als Schauspieler (Ingo Berger im Marienhof) und vor allem als Synchronsprecher für zahlreiche Produktionen. 1996 ging er für einige Jahre nach New York, um sich am renommierten Lee Strasburg Theatre Institute ausbilden zu lassen. Zu hören ist seine Stimme etwa in Werbespots von Audi und Zentis. Aber nicht deswegen ist er vielleicht eine der bekanntesten Stimmen, die jeder von uns mehr oder weniger im Ohr hat, sondern weil er von der 2. bis zur 11. und letzten Staffel der schrecklich netten Familie den Bud spricht. Außerdem ist er als Atreju in der unendlichen Geschichte 2 zu hören. Auer ist als Synchronsprecher sehr aktiv: Er ist zu hören in Die drei Musketiere, in Toy Story, White Squall, Beverly Hills 90210, Roseanne, Cheers, Im Körper des Feindes und vielen anderen.

    Normal
    J. C. MacKenzie
    Ole Pfennig
    In dem Film Signs (USA 2002) spricht er den Lionel Prichard (dargestellt von Michael Showalter). Auch in Muppets aus dem All (USA 1999) und in der Monster AG (USA 1999) hat er je eine Figur gesprochen. Auch dem großen Keanu Reeves lieh er einmal seine Stimme: In dem Film The Gift. Und in der Serie Enterprise spricht er in der 7. Episode (Andorian Incident) einen vulkanischen Novizen. In der Hörspielreihe Die Abenteuer des jungen Indianer Jones ist er ebenfalls zu hören (allerdings nur in einer Episode). - Als Schauspieler sieht man ihn in den Serien Bei aller Liebe (1999) und in Der Schule am See (ab 1997), wo er den "schönen Deutschlehrer" Klaus Schubert spielt.

    Zack
    William Gregory Lee
    Florian Halm
    Halm stammt aus München und war bereits als Kind in einigen Pumuckl-Hörspielen zu hören. Bekannter wird seine Stimme als die von Jonny Depp (in Die neun Pforten und Edward mit den Scherenhänden), als Jude Law (Der talentierte Mr. Ripley), als Christian Slater (Heathers), als Eric McCormack in Will & Grace; außerdem ist er die Stimme von Wicki in Wickie und die starken Männer. In der Star Trek-Serie Enterprise spricht er Fähnrich Travis Mayweather, gespielt von Anthony Montgomery.

    Alec (2. Staffel)/Ben (1. Staffel)
    Jensen Ackles
    Hubertus von Lerchenfeld
    Spricht in Evolution (USA 2001) Deke, dargestellt von Ethan Suplee, in Last Orders (UK 2001) den jungen Vic, gespielt von Cameron Fitch. Außerdem spricht er in Sabrina - total verhext den Gordi (Darsteller: Curtis Anderson) und gibt in der 11. Episode (Cold Front) der neuen Enterprise-Serie einer Gastrolle seine Stimme. Daneben ist er in zahlreichen Anime-Filmen zu hören.

    Ames White
    Martin Cummins
    Crock W. Krumbiegel
    Jahrgang 1955. Als Schauspieler hat er lediglich kleine bis sehr kleine Rollen übernommen, z. B. in Aktenzeichen XY … ungelöst. Sehr bekannt ist er als Stimme von Ted McGinley, dem Darsteller von Jefferson D'Arcy, dem zweiten Mann Marcys in Eine schrecklich nette Familie; nach einer Staffel (der fünften) wurde er jedoch bereits von Christian Tramitz abgelöst. Daneben hat Krumbiegel bereits zahlreichen Schauspielern seine Stimme gegeben, so Kevin Bacon in Wild Things, Pat Kilbane in Evolution, Patrick Dempsey in Scream 3, James Masters in Haunted Hill oder Edward Kerr in Seaquest 2032. Außerdem war er schon als Stimme von Scott Bakula im Film Papa's Angels zu hören. Bakula ist bekanntlich der Captain der Enterprise NX-01, wird in dieser Serie jedoch von seiner Standardstimme Guido Högel gesprochen, dennoch ist Krumbiegels Stimme auch in dieser Serie vertreten: Er spricht Trip Tucker III (gespielt von Connor Trinneer), einen Freund Captain Archers.

    Joshua
    Kevin Durand
    Claus Brockmeyer
    Jahrgang 1953. Zu sehen war er in diversen Serien, z. B. im "Alten". Zu hören ist er aktuell als "Sushi" in Findet Nemo. Außerdem ist er die Stimme von Robert Cross als Newton in Men in Bleck II sowie von Jason Manuel Olazábal als Detektive Marco Vargas in Bad Boys II.

    Renfro = Madame X
    Nana Visitor
    Marietta Meade
    Marietta Meade arbeitet nicht nur als Schauspielerin und (Synchron-)Sprecherin, sondern daneben auch als Übersetzerin für Englisch und Italienisch.
    Spricht u. a. Jane Seymour als Dr. Quinn, Geena Davis in Stuart Little, Madeleine Stowe in Leben und Lieben in LA und Diana Rigg in Mit Schirm Scharm und Melone (in der 2. Synchronisation). In der Hörspiel-Reihe Die A benteuer des jungen Indiana Jones spricht sie mehrere Rollen.

    (Dazu eine Bemerkung: Nana Visitor wird in Deep Space Nine, wo sie Major Kira Nerys spielt, nicht von Marietta Meade, sondern von Liane Rudolph synchronisiert.)

    Asha
    Ashley Scott
    Sonja Reichelt
    Ist vor allem noch als die Stimme Sabrinas (in Sabrina - total verhext) im Ohr. Sie spricht auch Vanessa Dorman in Sunset Beach und ist auch in der neuen Enterprise- Serie zu hören: In der fünften Episode (Unexpected) spricht sie Ah'Len, eine Gastrolle. Als Schauspielerin war sie zum Beispiel in der WDR-Krimireihe Der Fahnder zu sehen.

    Kendra
    Jennifer Blanc
    Karoline Guthke
    Als Schauspielerin wirkt sie 1996 in dem TV-Film Unschuldig verurteilt? mit. Der Film wurde ursprünglich als eine von 25 Episoden der Reihe Schwurgericht produziert, da SAT 1 diese Serie jedoch wegen mieser Quoten absetzte, strahlte der Sender die Episoden nach und nach als Einzelfilme ohne Serienbezug aus. Als Synchronsprecherin ist sie als Darlene Connor (gespielt von Sara Gilbert) in Roseanne sowie als Evie Martell (gespielt von Samantha Shelton) in Auf alle Fälle Amy zu hören.

    Jetzt 50 EUR Gutschein einlösen!
    News-Shortcut 

  • Jessica im deut ...

  • Umfrage

  • Jessica Alba al ...

  • Filmstart

  • Barcodeday 2008 ...

  • Bring back Dark ...

  • Und weiter geht ...

  • Ein frohes Weih ...



  • Termine 

    keine
     

    Tipps 


    Dark-Angel.info Magazin Kalender 2006

    Partnerseiten 









    Werbung